Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


wiki:bundesdatenschutzgesetz:teil2:kapitel3:paragraph38

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
wiki:bundesdatenschutzgesetz:teil2:kapitel3:paragraph38 [17.09.2018 09:27]
Administrator
wiki:bundesdatenschutzgesetz:teil2:kapitel3:paragraph38 [04.07.2019 15:54] (aktuell)
Administrator
Zeile 5: Zeile 5:
 === § 38 - Datenschutzbeauftragte nichtöffentlicher Stellen === === § 38 - Datenschutzbeauftragte nichtöffentlicher Stellen ===
  
-| (1) | Ergänzend zu [[wiki:​datenschutzgrundverordnung:​kapitel04:​artikel37|Artikel 37]] Absatz 1 Buchstabe b und c der Verordnung (EU) 2016/679 benennen der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten,​ soweit sie <hi #​fff200>​in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen</​hi>​. Nehmen der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter Verarbeitungen vor, die einer <hi #​fff200>​Datenschutz-Folgenabschätzung</​hi>​ nach [[wiki:​datenschutzgrundverordnung:​kapitel04:​artikel35|Artikel 35]] der Verordnung (EU) 2016/679 unterliegen,​ oder verarbeiten sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der Übermittlung,​ der anonymisierten Übermittlung oder für Zwecke der Markt- oder Meinungsforschung,​ haben sie unabhängig von der Anzahl der mit der Verarbeitung beschäftigten Personen eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. |+| (1) | Ergänzend zu [[wiki:​datenschutzgrundverordnung:​kapitel04:​artikel37|Artikel 37]] Absatz 1 Buchstabe b und c der Verordnung (EU) 2016/679 benennen der Verantwortliche und der Auftragsverarbeiter eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten,​ soweit sie <hi #​fff200>​in der Regel mindestens zehn Personen ständig mit der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten beschäftigen</​hi>​. Nehmen der Verantwortliche oder der Auftragsverarbeiter Verarbeitungen vor, die einer <hi #​fff200>​Datenschutz-Folgenabschätzung</​hi>​ nach [[wiki:​datenschutzgrundverordnung:​kapitel04:​artikel35|Artikel 35]] der Verordnung (EU) 2016/679 unterliegen,​ oder verarbeiten sie personenbezogene Daten geschäftsmäßig zum Zweck der <hi #fff200>Übermittlung</hi>, der <hi #fff200>anonymisierten Übermittlung</​hi> ​oder für Zwecke der <hi #fff200>Markt- oder Meinungsforschung</hi>, haben sie unabhängig von der Anzahl der mit der Verarbeitung beschäftigten Personen eine Datenschutzbeauftragte oder einen Datenschutzbeauftragten zu benennen. |
 | (2) | [[wiki:​bundesdatenschutzgesetz:​teil1:​kapitel3:​paragraph06|§ 6]] Absatz 4, 5 Satz 2 und Absatz 6 finden Anwendung, [[wiki:​bundesdatenschutzgesetz:​teil1:​kapitel3:​paragraph06|§ 6]] Absatz 4 jedoch nur, wenn die Benennung einer oder eines Datenschutzbeauftragten verpflichtend ist. | | (2) | [[wiki:​bundesdatenschutzgesetz:​teil1:​kapitel3:​paragraph06|§ 6]] Absatz 4, 5 Satz 2 und Absatz 6 finden Anwendung, [[wiki:​bundesdatenschutzgesetz:​teil1:​kapitel3:​paragraph06|§ 6]] Absatz 4 jedoch nur, wenn die Benennung einer oder eines Datenschutzbeauftragten verpflichtend ist. |
  
wiki/bundesdatenschutzgesetz/teil2/kapitel3/paragraph38.txt · Zuletzt geändert: 04.07.2019 15:54 von Administrator